Geschichte

Seit 1921 sorgen wir für mehr Lebensfreude.

Unsere Erfolgsgeschichte führt bis ins Jahr 1921 zurück. Damals gründeten Ernst Rüfenacht und Gustav Rütschi am Kantonsspital St. Gallen eine orthopädische Werkstatt.

1956 wurde das Geschäft in die Firma Spiess + Kühne AG umgewandelt. Schon bald konnte der aufstrebende Betrieb weiter expandieren: Nachdem 1968 eine Filiale in Chur gegründet worden war, wurde 1970 eine Geschäftsstelle in Winterthur eröffnet und 1977 nahm die Filiale in Kreuzlingen ihren Betrieb auf.

Mit der Eröffnung der Filiale Orthopädie-Schuhtechnik AG konnten 1995 neue Wege im Bereich der Schuh- und Fussversorgungen gegangen werden. Aufbauend auf die ausgezeichneten Fachkompetenzen und die jahrelange Erfahrung wurden 2002 die Inkontinenz- und Stoma-Services ins Leben gerufen.

Mit Freude haben wir im Dezember 2012 eine Filiale in Rapperswil-Jona eröffnet.

Heute beschäftigt das Unternehmen rund 70 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Der Hauptsitz im St. Galler Grossackerzentrum "Shopping Silberturm" präsentiert sich als eines der modernsten Orthopädie-Zentren in Europa. Auf der stolzen Fläche von über 1’300 Quadratmetern sind die Orthopädie und- Rehatechnik, die Orthopädieschuhtechnik sowie der Inkontinenz- und Stoma-Service unter einem Dach vereint.

  • massschuhe01.jpg
  • spiessundkuehne13_0248.jpg
  • spiessundkuehne13_0335.jpg
  • spiessundkuehne13_0103.jpg
  • alltagshilfe_4345.jpg
  • spiessundkuehne13_0225.jpg
  • MAXI-BE02.jpg
  • 01_400x900.jpg

Copyright © 2016 spiess+kühne ag